Erstellung eines Abriss- und Entsorgungskonzeptes und Ausführung von Detailerkundungsmaßnahmen für den ehemaligen Busbetriebshof in Brandenburg an der Havel

Standort: Stadt Brandenburg an der Havel, Bauhofstraße
Auftraggeber: Stadt Brandenburg an der Havel Amt für Umwelt und Naturschutz
Ausführung: 11/2003 bis 03/2004
Leistung: Abriss- und Entsorgungskonzept,

Detailerkundung und Gefährdungsabschätzung,

Sanierungskonzept,

Projektdokumentation in GeoDin und Arc-GIS

Projektziele und Ergebnisse

Der in der Bauhofstraße zentrumsnah gelegene ehemalige Busbetriebshof soll mittelfristig zu einem Mischgebiet umgestaltet werden. Es handelt sich um eine seit mehr als 100 Jahren genutzte Gewerbefläche. Um diese Umnutzung planerisch und technisch vorbereiten zu können, wurde die Erstellung eines Abriss- und Entsorgungskonzeptes für den Gebäudealtbestand sowie eine Detailerkundung zur eingrenzenden Untersuchung der ökologischen Altlasten beauftragt. Die ausgeführten Leistungen beinhalten eine umfassende Aufnahme aller vorhandenen Gebäude

und technischen Anlagen, das Aufmaß, die zeichnerische Darstellung, eine Beschaffenheitsuntersuchung der sensorisch auffälligen Gebäudeabschnitte sowie eine Kostenschätzung für den Abriss der Gebäude und die Entsorgung der anfallenden Bauabfälle. Im Rahmen der Detailerkundung wurden die in den zurückliegenden Jahren festgestellten Boden- und Grundwasserkontaminationen eingegrenzt und bewertet. Die Untersuchungen münden in Verfahrensvorschlägen und Kosteneinschätzungen zu ihrer Sanierung.

Projekt in Zusammenarbeit mit Firma IGB