Bodensanierung des „Alten Tanklagers” im Ludwigsfelder Industriepark West

Standort: Industriepark West
Auftraggeber: MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH
Ausführung: 1999-2002
Leistung: Sanierungsuntersuchung,

Grundwassermonitoring,

Sanierungsplanung Phase 1 bis 7,

Entsorgungsmanagement,

örtliche Bauleitung,

Dokumentation,

Nachsorge (Monitoring)

Projektziele und Ergebnisse

Das „Alte Tanklager” wurde ab 1936 errichtet. Bis zu seiner Schließung im Jahre 1982 diente es zur Lagerung von Kerosinkraftstoffen und als Öllager. Im Bereich der technischen Anlagen führten Undichtigkeiten an den unterirdischen Tanks, Überfüllschäden sowie zwei Havarien zur Kontaminierung des Bodens durch Mineralölkohlenwasserstoffe und Monoaromaten. Die vertikale Verlagerung der Kraftstoffe führte zudem zu erheblichen Belastungen des Grundwassers. Die Kontaminationskörper wurden durch Quellensanierung mittels Bodenaushub und anschließender Bodenbehandlung in einer

off-site gelegenen Reinigungsanlage beseitigt. Der Planungsauftrag beinhaltete die Sanierungsuntersuchung, die bautechnische und logistische Planung der Bodensanierung, das Entsorgungsmanagement sowie die örtliche Bauleitung der Gesamtmaßnahme Mit Abschluss der Sanierung sind rund 10.500 t besonders überwachungsbedürftige Baureststoffe sowie 5.000 t überwachungsbedürftige Baureststoffe ausgetauscht und rund 26 t MKW aus dem Boden entfernt worden.

Projekt in Zusammenarbeit mit Firma IGB